Zum Hauptinhalt springen

Gerken sorgt für störungsfreien Kraneinsatz

| Baustellen Absperrungen

Mitten im Herzen Düsseldorfs, in der Friedrichstadt, wird groß gebaut. Hierbei ist der Einsatz mehrerer Autokräne erforderlich.

Einsatz für das Düsseldorfer Team des Gerken Baustellen-Absperrservices, denn der Zeitkorridor ist eng. Gemeinsam mit dem Amt für Verkehrsmanagement wird im Vorfeld ein detaillierter Absperrplan ausgearbeitet und vor Ort eine Bestandsaufnahme durchgeführt.

Nachdem das Konzept steht und es alle Instanzen passiert hat, gibt es grünes Licht für den Kraneinsatz. 

In den frühen Morgenstunden des 8. Juli laufen die Absperrmaßnahmen dann reibungslos. Das X-köpfige Gerken Team beginnt um 3.10 Uhr in der Frühe mit der Umsetzung der Maßnahmen und meldet pünktlich um 4 Uhr an die Bauleitung: „Der Fürstenwall ist dicht, die Autokräne können anrollen.“ 

Bis Montagmorgen werden nun mehrere Turmdrehkräne montiert. Die Zeit drängt, denn ab 4 Uhr wird die Sperrung aufgehoben und der viel befahrene Fürstenwall an den Berufsverkehr übergeben.

Bitte beachten!

Aufgrund von Netzwerkausfällen sind wir aktuell nicht per E-Mail zu erreichen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die 0203/48477-0