Zum Hauptinhalt springen

Vollsperrung der A40 und A52 – Gerken unterstützt Straßen.NRW

| Bauschilder

Ein Bergbauschacht in Essen aus dem Jahr 1847 sorgt für aktuelle Schlagzeilen: Bei Erkundungsbohrungen stießen die Bohrteams unter der mittleren Spur der Autobahn A40 in Höhe des Ausfahrt Frillendorf auf Hohlräume und sogenannte Lockermassen. Pendler im Ruhrgebiet müssen sich deshalb auf unbestimmte Zeit auf Staus einstellen. Betroffen ist in Fahrtrichtung Bochum der A40-Abschnitt zwischen dem Autobahndreieck Essen-Ost und der Anschlussstelle Essen-Frillendorf-Süd. Die A52 wird, ebenfalls in Richtung Bochum, von der Ausfahrt Essen-Bergerhausen an gesperrt. 

In einer kurzfristig geplanten Aktion sperrten Einsatzteams von Gerken am 16.4. ab 18 Uhr die Anschlussstellen Essen Zentrum, Essen-Huttrop und Essen-Bergerhausen ab, um den Verkehr um die betroffenen Autobahnabschnitte herum zu leiten. Um die Auswirkungen der Vollsperrungen so gering wie möglich zu halten, wurden umfangreiche Umleitung eingerichtet. 

Die Verfüllung des Bergbauschachtes erfolgt im Zwei-Schicht-Betrieb und auch über die Ostertage wird rund um die Uhr gearbeitet. Wie lange die Sperrung andauern wird, ist laut Strassen.NRW noch nicht absehbar. Autofahrern wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren. 

Gerne planen wir auch Ihren nächsten Absperr-Auftrag: 
Rufen Sie uns an: 0203/4 84 77-0 und 0211/73 77 69-0 oder mailen Sie uns info@baustellen-absicherung.de 

Bitte beachten!

Aufgrund von Netzwerkausfällen sind wir aktuell nicht per E-Mail zu erreichen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die 0203/48477-0